Gasflaschen füllen, tauschen, TÜV

Gasflaschen TÜV

Ihre GAsflasche muss zum TÜV? Dann bringen Sie einfach Ihre abgelaufene Gasflasche aus Stahl oder Aluminium vor dem Abgabetermin zu Falle in Villach und wir kümmern uns um den Rest. Kunststoff-Verbundflaschen können leider nicht überprüft werden.

Bitte die Flasche vollständig entleert abgeben, Danke!

Abgabe bis 20.04.2024 | Abholung ab 20.05.2024
Annahme nur mit roten Kappen

per Flasche € 49,-

Wie erkenne ich, ob meine Gasflasche abgelaufen ist?

Ob eine Gasflasche abgelaufen ist, erkennen Sie am Stempel oder Datum des letzten Prüfzeitpunktes. Es muss dauerhaft auf der Flasche angebracht sein. Üblich ist ein Aufdruck in dunkler Schrift im oberen Drittel des Flaschenkörpers gemeinsam mit der Angabe des Tara-Gewichts, also dem Leergewicht der Flasche selbst. Es wird in der Regel das Jahr des Ablaufs angegeben, also zum Beispiel 2032. Dies bedeutet, dass für die Flasche mit Ablauf des Jahres 2032 eine neue Prüfung fällig wird. Bei älteren Flaschen kann das Ablaufdatum auch im Griff der Flasche eingeprägt (Prüfstempel) sein, dieser ist aber schwer zu entziffern und kann bei schlechter Lagerung schnell unleserlich werden. Die Überprüfung wird von der Firma Zerza in Hermagor durchgefüghrt.

Was darf ich mit einer abgelaufenen Propangasflasche noch machen? 

Ist die TÜV-Prüffrist abgelaufen, dürfen Sie Ihre Propangasflasche dennoch weiter nutzen. Das ist möglich, weil das Prüfdatum nur die Flasche betrifft und nicht das Gas. Als Voraussetzung für den weiteren Einsatz muss die Flasche allerdings ordnungsgemäß funktionieren und ihr Ventil dicht sein. Dann können Sie das Gas unbesorgt aufbrauchen. Befüllwerden darf so eine Gasflasche nach Ablauf des TÜVs aber nicht mehr. 

Für weitere Fragen rufen Sie gerne in unserer Camping Abteilung an!